In the Shadow of the Moon (2019) – kurz & schmerzhaft

In the Shadow of the Moon Titel

Tiefgründige Sci-Fi-Dramen sind en vogue, und mit In the Shadow of the Moon reiht sich Regisseur Jim Mickle (Vampire Nation) in den Zeitgeist des Genres in. In seinem auf Netflix veröffentlichten Thriller wird ein Cop aus Philadelphia zunehmend besessener von einer Mordserie, die knapp ein halbes Jahrhundert umfasst – und gelangt dabei an die Grenzen dessen, was er zu wissen glaubte.

Weiterlesen

Maniac Cop (1988) – Review

Maniac Cop

Wenn man über den heute eher unbekannten Maniac Cop stolpert, macht der Film auf den ersten Blick den Eindruck eines eher verzichtbaren B-Movies. Führt man sich die wilde Mischung aus brutalem Slasher, Copthriller und Actionreißer dann aber doch zu Gemüte, erweist William Lustigs illustrer Streifen sich als durchaus sehenswerter Film, der seiner Zeit in den besten Momenten sogar voraus war.

Weiterlesen

C.H.U.D. – Panik in Manhattan (1984) – kurz & schmerzhaft

Den „Kanalratten“, wie die obdachlosen Bewohner der Kanalisation New Yorks oft despektierlich genannt werden, wurden bereits einige Filme gewidmet. Eine der wunderlichsten Verarbeitungen ist sicher das kultige B-Movie C.H.U.D., in dem Regie-Noname Douglas Cheek ihnen 1984 kannibalistische Mutanten auf den Hals hetzte – wir haben uns das Kanalschlamassel für euch angeschaut.

Weiterlesen

3 from Hell (2019) – Review

3 from Hell

Als 14 Jahre nach The Devil’s Rejects mit 3 from Hell überraschend noch ein dritter Teil angekündigt wurde, sorgte das für gemischte Gefühle. Lange bangten Fans, ob die Wiederauferstehung der Fireflys glückt oder Rob Zombie sich erneut einen Durchhänger à la 31 leisten würde. Wir haben den illustren Familien-Clan auf seinem Trip durch die USA begleitet und verraten euch, ob die Reise sich lohnt.

Weiterlesen

1 2 3 29