The Call of Cthulhu (2005) – Review

Dem aufgedrehten Tentakelhorror, der zahlreiche Adaptionen der Werke H.P. Lovecrafts kennzeichnet, setzt Andrew Leman eine schwarz-weiße Stummfilmproduktion gegenüber, die ganz und gar dem Geiste des geheimnisumwitterten Autors entsprechen soll. Ob digitale Alterungsverfahren, Stop-Motion und Nebelwerfer mit dem unterhaltsamen Splatter Stuart Gordons mithalten können? Wir sind dem Ruf des Cthulhu gefolgt.

Weiterlesen

The Hallow (2015) – Review

Eine junge Familie, die von der Stadt aufs Land zieht und hier mit dunklen Geheimnissen und uralten Schrecken konfrontiert wird? Was nach einer Prämisse klingt, die abgegriffener nicht sein könnte, entpuppt sich in The Hallow als sehenswerter Beitrag zum Folk-Horror-Revival der letzten Jahre, der dem angestaubten Stoff mit einer innovativen Herangehensweise und handwerklichem Geschick neues Leben einhaucht.

Weiterlesen

Die 139 besten Horrorfilme aller Zeiten!

Liebe Freunde und Freundinnen des (un-)gepflegten Horrors,

ich habe heute das Vergnügen euch eine ganz besondere Ankündigung machen zu dürfen. Es geht um ein kleines Projekt, dessen Vorbereitung das gesamte Team in den letzten Monaten auf Trab gehalten hat und dessen Umsetzung uns die nächsten 13 Monate viel Spaß bescheren wird.

Wir präsentieren euch im Laufe der nächsten 13 Monate die 139 gruseligsten, schrägsten, brutalsten, ausgefallendsten, bizarrsten, verstörendsten, bezauberndsten, wundervollsten, schrecklichsten, furchteinflössendsten Horrorfilme aller Zeiten, die jeder Horrorfan mal gesehen haben sollte. Aus aller Herren Länder, quer durch die Horrorsubgenres und von 1920 bis 2018 – somit werden wir auch beinahe unserem Seitentitel gerecht. Das eine Jahr mag man uns verzeihen.

Jeden zweiten Samstag, startend mit dem 06. Juli, werden wir euch fünf Titel unserer Top 139 präsentieren – in gewohnter Toplisten-Manier mit einer kurzen Begründung, warum ausgerechnet dieser Film zu den besten Horrorfilmen aller Zeiten gehört und ihr ihn unbedingt sehen solltet.

Wir hatten sehr viel Spaß bei der Erstellung und freuen uns jetzt umso mehr diese Liste endlich mit euch teilen zu können. Wir freuen uns auf rege Diskussionen!

In diesem Sinne stay scared

Dark Forest Signatur

 

Frankensteins Braut (1935) – Review

Frankensteins Braut

Fortsetzungen leiden unter dem Ruf minderwertig zu sein – und das kommt nicht von ungefähr. Vielfach sind Sequels reine Kopien ihrer Vorgänger: nur größer, schneller, lauter. Es gibt jedoch auch einige Fortsetzungen, denen es gelang mit dem ersten Teil gleichzuziehen oder ihn gar zu überflügeln. Dazu zählen zum Beispiel Aliens, The Devil’s Rejects oder eben Frankensteins Braut.

Weiterlesen

Ginger Snaps III – Der Anfang (2004) – Review

Ginger Snaps 3

2004 wurde die Geschichte von Ginger Snaps gleich zweifach weitererzählt: zum einen mit der Fortsetzung Ginger Snaps II – Entfesselt und zum anderen mit der Vorgeschichte Ginger Snaps III – Der Anfang. Das Prequel übernimmt im Kern die Geschichte des ersten Teils, verzichtet aber fast gänzlich auf dessen Metaebene und mystifiziert stattdessen die Geschichte der Fitzgerald Schwestern so gerissen, dass der Abschluss der Reihe gleichzeitig den besten Teil dieser bildet.

Weiterlesen

1 2 3 4 60