Das Slash Filmfestival ist wieder da: Lange lebe das neue Sitzfleisch!

Slash Filmfestival

Österreichs größtes Filmfestival des phantastischen Films ist wieder da! Zum einen mit dem alljährlichen Slash 1/2 und zum anderen mit dem Crowdfunding für das Hauptfestival im Herbst.

Nachdem die treue Slash-Fangemeinde letztes Jahr pandemiebedingt auf das kleine Zwischenfestival verzichten musste, ist es 2021, wenn auch etwas verspätet, endlich wieder da – und hat so einiges im Gepäck. Vom 17. bis zum 20. Juni gibt es wieder ein Potpourri des Grauens, das keine Wünsche offen lässt.

Das geht von Horror-Blockbustern wie dem dritten Conjuring-Teil über Neues vom französischen Regie-Duo Julien Maury und Alexandre Bustillo (Inside) bis hin zu dem neuesten Wahnsinn von Quentin Dupieux (Rubber). Wir werden natürlich wieder vor Ort sein und euch berichten, was es im Genre neues gibt. Alle weiteren Infos zum gesamten Programm, den Spielzeiten und den Tickets findet ihr auf der Homepage des Slash Filmfestivals.

Aber das ist natürlich noch nicht alles, denn heute startete auch das Crowdfunding für das 12. SLASH Filmfestival, das vom 23. September bis zum 03. Oktober 2021 in Wien stattfinden wird. Alle Infos zur Crowdfunding-Kampagne findet ihr auf Startnext und wir verabschieden uns mit dem Crowdfunding-Trailer. Lange lebe das neue Sitzfleisch!

Florian Halbeisen

ein Kommentar

...und was meinst du?