Unboxing: Halloween (2018) – Fullslip – EverythingBlu (2019)

Das britische Label EverythingBlu erweitert seine BluPick-Serie mit Halloween um einen weiteren Titel und beschert dem neuesten Streich der Horror-Ikone Michael Myers einen wunderschönen Fullslip. Wir haben uns das gute Stück für euch genauer angesehen!

Label:
Verpackung:
Ton:
Untertitel:
Freigabe:

EverythingBlu
Fullslip
Englisch, Tschechisch, Französisch, Polnisch (Voiceover)
Englisch, Kantonesisch, Mandarin u.a.
FSK 18

40 Jahre sind ins Land gezogen, seitdem Michael Myers ein regelrechtes Blutbad angerichtet hatte. Nun soll der in einer psychiatrischen Anstalt festgehaltene Mörder verlegt werden. Der Transport läuft allerdings alles andere als geplant und so gelingt dem maskierten Killer die Flucht.

EverythingBlu hat sich in den letzten Jahren einen großen Namen in Sammlerkreisen erarbeitet. Mit hochwertiger Arbeit und umfangreichen Releases, macht das Label seit einiger Zeit auf sich aufmerksam. Mit Halloween erweitern die Briten ihre BluPick-Serie und beweisen wieder einmal, warum sie so einen tadellosen Ruf genießen.

Michael Myers, die Kultfigur der Halloween-Reihe, ziert sowohl die Front, als auch die Rückseite des Fullslips. Das Backpaper mit der Limitierungskarte ist mit wenigen Klebepunkten versehen, die sich rückstandslos entfernen lassen. Kaum abgenommen, darf man sich an der wunderschönen Optik erfreuen. Durch die Verwendung hochwertiger Materialien und einer Premium-Verzierung, erstrahlt der Fullslip in seiner vollen Pracht. Die Drucktechnik, die das Label auch schon bei früheren Releases anwendete, ist ein absoluter Traum. Jeder Ast, jede Kleinigkeit, die das Motiv hergibt, besticht durch punktuell verwendete Prägungen und Lackierungen. Das Ergebnis ist wundervoll und schafft eine Ausgewogenheit aus matter Erscheinung und Hochglanz-Details, die das schlichte Artwork enorm hochwertig erscheinen lässt.

Im Inneren des Fullslips befindet sich das Steelbook. Hierbei handelt es sich um das weltweit erhältliche Steelbook mit dem Cover-Artwork von McFarlane, das komplett in Schwarz-Weiß gehalten wurde. Öffnen wir das Steelbook, erstreckt sich unterhalb der Discs und der Gimmicks der Innenprint. Das Gesicht von Laurie Strode auf der linken und das von Michael Myers auf der rechten Seite runden das Gesamtergebnis ab und sorgen dafür, dass das Steelbook zum echten Hingucker mutiert. Während wir auf der rechten Seite die Discs (UHD-Bluray und Bluray) vorfinden, befinden sich auf der linken Seite die Goodies. Hier spendiert das Label jedem Käufer zwei Charakterkarten und ein kleines 12-seitiges Artwork-Buch. Zusätzlich zu jeder Edition legte das Label jeder Bestellung ein A4-Poster dazu, das sicher verpackt in einer Poster-Rolle versendet wurde.

Neben dem Hauptfilm auf UHD-Bluray und Bluray erwartet den Käufer außerdem spannendes Bonusmaterial, das sich mit dem Film und seinen Hintergründen beschäftigt:

  • Deleted/Extended Scenes
  • Back in Haddonfield: Making Halloween
  • The Original Scream Queen
  • The Sound of Fear
  • Journey of the Mask
  • The Legacy of Halloween

Fazit

EverythingBlu hat mit dem Release von Halloween wieder ordentlich abgeliefert. Der Fullslip besticht durch seine hochwertige Verzierung und sorgt dafür, dass die Nummer 5 der BluPick-Serie ein echter Blickfang in eurem Regal wird. Wer noch eine besondere Edition für David Gordon Greens Halloween sucht, der sollte auf dem Markt Ausschau halten. Der Fullslip, der zu Release für den überaus lukrativen Preis von 25,99 Pfund (umgerechnet rund 30 Euro) erhältlich war, war zwar binnen kürzester Zeit ausverkauft, sollte in Sammlerkreisen aber bestimmt nochmal auftauchen. Ein Release, das ich anstandslos weiterempfehlen kann, solltet ihr keine deutsche Tonspur brauchen. Hut ab, EverythingBlu!

Bewertung

ArtworkRating5_5
VerarbeitungRating: 5 von 5
Bild- und TonqualitätRating: 5 von 5
InhaltRating: 5 von 5

Bildquelle: Halloween © EverythingBlu

Jan Ott

...und was meinst du?