Nach Hereditary zieht es Toni Collette zum nächsten Horrorfilm

I'm Thinking of Ending Things

Der erste Trailer zum Psycho-Horror I’m Thinking of Ending Things verspricht einen schwiegerelterlichen Albtraum.

I’m Thinking of Ending Things basiert auf dem gleichnamigen Roman von Iain Reid und wurde von Charlie Kaufman in Szene gesetzt, der vor allem als Drehbuchautor von reichlich abgedrehten Filmen wie Being John Malkovich oder Vergiss mein nicht! bekannt ist.

Der Film dreht sich um Cindy, die endlich ihre Schwiegereltern kennenlernen soll, wofür sie mit ihrem Freund einen Roadtrip zum Farmhaus seiner Familie unternimmt. Als das Quartett während eines Sturms jedoch eingeschneit wird, mehren sich seltsame Dinge und Cindys gesamtes Weltbild beginnt zu bröckeln.

Der Film erscheint am 4. September auf Netflix.

© Netflix

Florian Halbeisen

...und was meinst du?