Wir verlosen eine DVD und eine Blu-ray von See for Me (2021)! [beendet]

DVD und Blu-ray von See for Me

Am 20. Mai erscheint der Home-Invasion-Thriller See for Me fürs Heimkino. Hier habt ihr die Chance eine DVD oder eine Blu-ray zu gewinnen!

Was müsst ihr tun?

Ganz einfach: Schreibt uns, welcher euer liebster Home-Invasion-Film ist und warum! Kommentiert hier oder postet eure Antwort direkt unter dem entsprechenden Gewinnspiel-Post auf Facebook oder Twitter. Wir freuen uns natürlich immer sehr, wenn ihr uns auf den entsprechenden Kanälen folgt und unsere Inhalte unters Volk bringt.

Das Gewinnspiel startet am 14.05.2022 um 19:00 Uhr und endet am 19.05.2022 um 19:00 Uhr. Und jetzt ran an den Speck und haut in die Tasten! Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Teilnahmebedingungen: Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist 100 Years of Terror. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mitglieder der „100 Years of Terror“-Crew sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen beliebige Teilnehmer:innen ohne vorherige Benachrichtigung aus der Datenbank zu entfernen bzw. zu disqualifizieren. Der Veranstalter behält sich ebenfalls das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch das Zufallsprinzip. Wenn sich die Gewinner:innen nicht innerhalb von 72 Stunden bei uns melden, wird neu verlost. Mit der Teilnahme stimmt ihr zu, dass eure Daten an Atlas Film allein für den Zweck des Versandes übermittelt werden dürfen. Die Teilnahme ist kostenlos und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir bedanken uns bei Atlas Film und Panorama Entertainment für das Bereitstellen des Gewinnmaterials.

Bildquelle: See for Me © Atlas Film GmbH

DarkForest

25 Kommentare

  • Gerhard Range

    „Warte, bis es dunkel ist“ mit Audrey Hepburn – weil dies ein Klassiker ist

  • Panic Room <3

  • Independence Day-ein cooler film. Kann man sich immer wieder anschauen

  • THE VISIT

  • FUNNY GAMES

  • Marion Bußler

    MIKE MENDEZ‘ KILLERS – Für manche vielleicht eine seltsame Wahl doch kaum ein Film hat so einem extremen Twist wie dieser Streifen. Ein herrlich abgedrehter und durchgeknallter Film.

  • Adrian Lübke

    Für mich ganz klar: Better Watch Out
    Der Film hat viele Twists und mit dem Ende habe ich so nicht gerechnet. Es ist klasse, wenn ein Film auch in der heutigen Zeit noch zu überraschen weiß.

  • Der spanische Thriller „Sleep Tight“ von 2011 ist für mich einer der besten Filme dieses Genres – schöne Location in einem alten Haus in Barcelona, gute Schauspieler und eine sehr unheimliche, bedrückende Atmosphäre. Einach toll!

  • Panic Room…einfach toll gespielt von Jodie Foster

  • „Aliens“ für mich der pure Horror

  • Independence Day

  • Panic Room

  • Funny Games. War gut… vielleicht hängt auch etwas Nostalgie dran…und war mein erster Home-Invasion-Film ^^

  • Independence Day,ist sehr gut gemacht von Wolfgang Petersen

  • Die französische Horrorperle „À l’intérieur“ von 2007 ist absolut sehenswert – aber nur das Original, nicht die amerikanische Variante. Unglaublich spannend und düster!

  • Independence Day

  • Na klar Kevin – Allein zu Haus der ist so schön lustig 🙂

  • Mein Favorit ist „Funny Games“ des Österreichers Michael Haneke – und zwar das Original von 1997. Sehr beklemmend, in seiner vermeindlichen Normalität erschreckend grausam und mit einem bösen Ende – ein perfekter Home-Invasion-Film!

  • Independence Day

  • Die Hand an der Wiege war in meiner Jungenderinnerung so etwas wie der Start des Genres… daher wähle ich den Film

  • Panic Room mit Jodie Foster, ein echter Klassiker

  • Mein liebster Home-Invasion-Film ist „Better Watch Out“, weil ich die Szenen als gelungen empfinde und die Story schon cool ist.

  • V Die Außerirdischen, wegen der Nostalgie halt

  • The Strangers